Rainer Kröning, Berlin

Weisheiten einbinden

Wenn Sie auf Ihren Web-Seiten Weisheiten ausgeben wollen, die mit jedem Seitenaufruf wechseln, dann können Sie das mit diesem Dienst bewerkstelligen.
Mit der iframe-Anweisung binden Sie eine Weisheit in Ihre Seite ein. Die Styles sind in diesem Fall vorgegeben.

	
<iframe width="400" height="200" 
	src="https://kroening-online.de/Services/excerpt_service.php>
	Ihr Browser kann Frames leider nicht anzeigen!
</iframe>
	

 

Sie können aber auch die Styles für <body>, <h1> und <p> über die Parameter style_b, style_h und style_p einstellen.

	
<iframe width="400" height="200" 
	src="https://kroening-online.de/Services/excerpt_service.php
	?style_b=background-color:Hashmark660000;padding-left:5px;
	&style_h=font-family: Verdana, Arial; color:white;
	&style_p=font-family: Verdana, Arial; color:white;
	frameborder="no" scrolling="auto">
	Ihr Browser kann Frames leider nicht anzeigen!
</iframe>
	

Vor Farbeinstellungen, sofern sie nicht über Farbnamen vorgenommen werden, wird normaler Weise die Farbe mit #RRGGBB beschrieben. Das Zeichen '#' verhindert aber die Übertragung der nachfolgenden Zeichenkette an den Server. Daher ist statt '#' die Zeichenfolge 'Hashmark' zu schreiben.

Weisheit

Das Unendliche ist dort, wo der Unsinn vernünftig wird.

Carl Friedrich von Weizäcker
∗ 1912
deutscher Physiker und Philosoph

Musikerwitz

Klein Fritzchen kommt in der Pause auf Orchesterpodium und verstellt an einem Baß einen Wirbel. Der Bassist sieht das und stürzt hinter ihm her. Klein Fritzchen flüchtet schließlich in die schützenden Arme der Mutter: "Was wollen sie von meinem Jungen?" "Äh, ich wollte nur fragen, an welcher Schraube hast du gedreht, und wieviel?"